Auto-News

Blogger Auto Award 2015: Ich wusste, dass ich keinen Massengeschmack habe!

Auto Blogger Awards 2015

Wir haben also tatsächlich schon wieder Februar. Kinder, wie die Zeit vergeht. Es ist also wieder ein Jahr vorbei. Und wie bereits in den Vorjahren habe ich an den Wahlen zum Blogger Auto Award teilgenommen.

So habe also zusammen mit anderen Autobloggern darüber abgestimmt, welche Autos den deutschen Auto-Bloggern am Besten gefallen. In zwölf Kategorien dürfen wir dabei unsere Stimmen vergeben: Minicars, Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse, Obere Mittelklasse, Luxusklasse, SUVs (klein), SUVs (gross), Cabrios, Vans, Sportwagen, Elektro-Autos waren in diesem Jahr die Kategorien.

In den Kategorien stehen die Autos zur Wahl, die in der Leserwahl der Zeitschrift „auto, motor und sport“ platziert wurden. Alle teilnehmenden Autoblogger haben in den Kategorien jeweils drei Stimmen, bestimmen also ihr persönliches Podium. Die Stimmen werden addiert und ergeben das Gesamtergebnis. Das ist dann auch ein guter Gradmesser dafür, ob die eigenen Favoriten dem Mainstream entsprechen.

Bei mir war das diesmal nicht der Fall! Nicht, dass mich das überraschen würde. Mir war immer klar, dass ich keinen Massengeschmack habe. Aber wenn es noch einen Beleg erfordert hätte, diese Wahl liefert den endgültigen Beweis. Denn in den meisten Kategorien habe ich mit meinen Favoriten ganz kräftig daneben gelegen!

Microcars

In dieser Kategorie habe ich mich noch halbwegs für den Mainstream entschieden. Denn gewählt wurden:

  1. Opel Adam
  2. Abarth 500 / 595
  3. Mini Coupé

Mit Ausnahme des BMW-Produkts habe ich diese Gewinner auch auf dem Stimmzettel gehabt. Allerdings bei mir hätte der Abarth gewonnen.

Kleinwagen

Bei den Kleinwagen gibt es zwei Sieger. Der Audi A1 und der BMW i3 haben von den Autobloggern die gleiche Punktzahl erhalten.

  1. Audi A1 und BMW i3
  2. Skoda Fabia
  3. VW Polo

Den BMW habe ich auch ich auf den ersten Platz gesetzt. Aber weder der Mazda2 noch der Alfa Romeo Mito, die ich gewählt habe, konnten offensichtlich andere Autoblogger genügend überzeugen.

Kompaktklasse

Die Golfklasse entscheidet der Seat Leon für sich. Meine Stimme hat er nicht erhalten, immerhin habe ich den Skoda gewählt.

  1. Seat Leon
  2. Mercedes CLA
  3. Skoda Octavia

Mittelklasse

In der Mittelklasse gewinnen

  1. Mercedes C-Klasse
  2. BMW 4er Coupé
  3. VW Passat

Ich entschied mich für den Audi A5. Das Coupé verpasst mit Platz vier das Podium knapp.

Obere Mittelklasse

Besser macht es ein Audi in der oberen Mittelklasse. Dort siegt der A6. Ich habe immerhin dazu beigetragen, dass der Jaguar XF auf Platz zwei landet.

  1. Audi A6
  2. Jaguar XF
  3. Mercedes-Benz E-Klasse Coupé

Luxusklasse

  1. Tesla Model S
  2. Mercedes S-Klasse Coupé
  3. Audi A8

Luxus ist auch nicht mehr das, was es mal war. Tesla gewinnt mit dem Model S unsere Wahl. Meine Wahl war eine andere. Ich wählte britisch und stimmte für den Aston Martin Rapide S.

SUV (klein)

  1. Range Rover Evoque
  2. Mazda CX-5
  3. Mercedes GLA

Immerhin, der Mazda CX-5 wäre mein Sieger gewesen und kommt in der Wahl auf den zweiten Platz. Aber knapp daneben ist auch vorbei. Ich schaffe es auch in dieser Kategorie nicht, den Sieger so zu tippen, wie die Mehrzeit der Teilnehmer.

SUV (gross)

  1. Porsche Macan
  2. VW Touareg
  3. Audi Q5

Regelmäßige Leser wissen, dass ich nicht das Audi Q5-Derivat mit Porsche-Label gewählt habe. Ich entschied mich für das Original, das jedoch nur auf Platz drei ins Ziel kam.

Cabrios

Endlich, auch ich habe tatsächlich den späteren Sieger auf den ersten Platz gesetzt.

  1. Jaguar F-Type Cabrio
  2. Porsche 911 Cabrio / Targa
  3. Audi R8 Spyder

Vans

Und auch bei den Vans scheint sich mein Geschmack dem „Standard“ deutscher Autoblogger anzunähern.

  1. Mercedes V-Klasse
  2. VW Multivan
  3. BMW 2er Active Tourer

Die Transporter sind die einzige Kategorie, in der ich tatsächlich für die drei siegreichen Fahrzeuge stimmte. Allerdings hat in meiner Wahl der VW gewonnen.

Sportwagen

Jetzt, wird bitter …

  1. BMW i8
  2. Mercedes AMG GT
  3. Porsche 911

… null Treffer – in meinem Sportwagenherz gewinnt der Alfa Romeo 4C.

Elektro-Autos

Nicht mein Thema. Insofern sehe ich das Ergebnis leidenschaftslos.

  1. Tesla Model S
  2. BMW i3
  3. VW e-Golf

Und die anderen?

Die stellen Euch ihre Ergebnisse am Besten selbst vor:


Auto Blogger Awards 2015Infos zum Titelbild:
Auto Blogger Awards 2015 (Grafik: Jan Gleitsmann)
Auto Blogger Awards 2015 (Grafik: Jan Gleitsmann)
 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.