Clippings, Fotos und Geschichten

Foto-Rätsel: An welchen Auto ist dieser Weber Vergaser montiert?

Anzeige:

Zwischen den Jahren habe ich etwas in unseren Foto-Archiv gewühlt. Im Ordner mit den Bilder des Jahrgangs 2006 habe ich dann dieses Foto mit den typischen offenen Ansaugtrichtern eines sogenannten Weber-Vergasers gefunden. Wißt Ihr, an welchen Auto dieser Vergaser montiert ist?

Die Fabbrica Italiana Carburatori Weber wurde 1923 von Edoardo Weber (1889–1945) im italienischen Bologna gegründet. Nach einem Studium des Maschinenbaus in Turin trat Weber 1914 in seiner Heimatstadt in die Dienste eines Fiat-Händlers. Während des Ersten Weltkriegs rüstete Weber Lkw auf den Betrieb von Petroleum um.

Die dabei gewonnenen Erfahrungen floßen in den 1920er-Jahren in die Entwicklung des ersten Doppelvergasers von Weber ein. Ab circa 1930 rüstete Weber regelmäßig Grand Prix Fahrzeuge mit seinen Vergasern aus. Parallel dazu schaffte es der Unternehmer, Fiat, Alfa und Maserati mit Serienvergasern zu beliefern. Besonders nach dem Zweiten Weltkrieg war ein Vergaser von Weber bei fast jedem italienischen Auto Standard.

Weber Vergaser sind besonders in Italien der Standard

Vom kleinen kleinen Fiat 500 mit IBC-Einzelvergaser, über die Alfa Giulia mit einem DCOE-Doppelvergaser bis zum Ferrari-12-Zylinder mit 6 DCNF-Doppelvergasern waren die unterschiedlichsten Fahrzeuge ab Werk mit Weber-Vergasern ausgerüstet. Daneben belieferte Weber aber auch Firmen wie Citroën sowie VW, Opel und Ford mit Registervergasern.

Seit 1945 gehört das Unternehmen mehrheitlich zu Fiat. Heute ist es eine Abteilung von Magneti Marelli. Der Siegeszug der Einspritzanlage führte dazu, dass Weber die Produktion seiner Vergaser zunächst nach Spanien verlagerte und dann ganz einstellte. Da besonders die Doppelvergaser im historischen Motorsport bis heute beliebt sind, explodierten die Preise.

Das machte schließlich sogar die Wiederaufnahme der Fertigung lukrativ. Seit ein paar Jahren fertigt Webcon aus Großbritannien die Doppelvergaser mit den Original-Fertigungswerkzeugen von Weber. Das ist nebenbei übrigens auch ein kleiner Tipp zu unserem Titelfoto.

Was meint Ihr, an welchen Auto dieser Vergaser montiert ist?

Tipps bitte per Kontaktformular. Unter allen richtigen Einsendungen, die wir bis zum Freitag, den 13. Januar 2017 um 23:59 erhalten, losen wir einen Gewinner aus. Der oder die Glückliche bekommt von uns eine Überraschung. Bitte beim Tipp den Namen die Adresse sowie eine Altersangabe nicht vergessen. Die Auflösung gibt es in 14 Tagen an hier im Blog.

Viel Spaß beim Rätseln!


Artikel-Empfehlungen:

Infos zum Titelbild:
Weber Vergaser
 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.