Oldtimer & Youngtimer

Veranstaltungstipp: 19. ADAC OPEL Classic Hessen-Thüringen

Rekord C Cabrio

Heute startet in Fulda die „19. ADAC OPEL Classic Hessen-Thüringen“. Bis Samstag werden rund 130 Klassiker in Osthessen, Südthüringen und Nordbayern bei dieser Oldtimer-Rallye antreten. Dank der Unterstützung vom Opel Classic Team ist 1300ccm mit einem seltenen Rekord C Cabrio am Start.

Wer in seinem Blog über Opel schreibt, kann bestätigen, dass die Marke mit dem Blitz treue Fans hat. Artikel über die Fahrzeuge von Opel sind überdurchschnittlich gut besucht. Egal ob die Artikel neue Fahrzeuge wie den Opel ADAM oder automobile Klassiker wie den Opel Kapitän beschreiben.

Opel versteht es, dieses Kapital zu pflegen

Vor einigen Wochen schickten deutsche Auto-Blogger mit einem Aprilscherz Opel in die Formel 1. Das Social-Media-Team reagierte mediengerecht mit einem Blogbeitrag. Natürlich ist ein Formel 1 Engagement der Rüsselsheimer grober Unfug. Aber auf der Nordschleife, im „Opel ADAM Rallye-Cup“ und bei Klassik-Veranstaltungen zeigt Opel Flagge.

Als Hauptsponsor der „19. ADAC OPEL Classic Hessen-Thüringen” unterstützt Opel eine der wichtigsten Oldtimerfahrten im jährlichen Veranstaltungskalender. Dabei geht es über eine Strecke von 380 Kilometern, abseits von Autobahnen und Bundesstraßen, am Freitag und Samstag durch Osthessen, Südthüringen und Nordbayern. Die Veranstalter sprechen wegen der Streckenführung von einer „Dreiländer-Oldtimerfahrt”.

Die Strecke der 19. ADAC OPEL Classic Hessen-Thüringen

Das rollende Museum, das der ADAC bei dieser Oldtimer-Rallye auf die Straße bringt, besteht aus rund 130 klassischen Automobilen und Motorrädern. Start und Ziel dieser Oldtimer-Rallye ist in diesem Jahr Fulda. Die erste Etappe führt am Freitag von Fulda über Hünfeld, Hofaschenbach, Tann, Meiningen, Bad Königshofen und Bad Neustadt zurück nach Fulda. Insbesondere während der Mittagspause bei Opel König in Meiningen haben Oldtimer-Freunde von 11:30 bis 15:00 Uhr ausführlich Gelegenheit, das Starterfeld zu bewundern.

Auf der zweiten Etappe am Samstag lernen die Teilnehmer Bad Brückenau, Mernes, Gedern und Herbstein kennen. Für den Zwischenstopp haben die Organisatoren die historische Schlossanlage von Steinau an der Straße ausgewählt. Ab 11:15 Uhr werden die ersten Fahrzeuge am Schloss eintreffen und gegen 14:00 Uhr die letzten Teilnehmer das Schloss verlassen.

1300ccm.de fährt bei der ADAC OPEL Classic Hessen-Thüringen ein Rekord C Cabrio

Gemeinsam mit unserem Nachwuchsautor Max werde ich mich der Herausforderung von Chinesenzeichen und Gleichmäßigkeitsprüfungen stellen. Antreten werden Max und ich mit einem Rekord C Cabrio aus dem Bestand des Opel Classic Teams. Das Rekord C Cabrio entstand 1967 beim traditionsreichen Kölner Karosserieschneider Deutsch.

Basis war eine zweitürige Rekord C Limousine. Deutsch baute Ende der 1960iger Jahre rund 50 Exemplare dieses klassisch eleganten und viersitzigen Cabriolets. Vertrieben wurde der Cascada-Vorläufer übrigens wie die Limousine über die Opel-Händler.

Für Opel ist die „19. ADAC OPEL Classic Hessen-Thüringen” der Geburtstagsausflug für die Rekord-Familie. Zum 50. Geburtstag des Rekord A bringt Opel Classic die gesamte Rekord-Palette in Fulda an den Start. Neben unserem Rekord C Cabrio gehen unter anderem ein grüner Rekord B, der einst Sepp Herberger gehörte, sowie ein Rekord Olympia „Schnelllieferwagen“ auf die Strecke.

Wer mehr über die Oldtimer-Rallye in der Rhön, im Grabfeld, im Spessart und im Vogelsberg wissen will, wird unter opelclassics.oldtimerfahrt.de fündig. Wer Max und mir auf der Strecke folgen will, benötigt das Hash-Tag #19ocht. Über Twitter und Instagram berichten wir live aus dem Cockpit des Rekord C Cabrios.


Rekord C CabrioInfos zum Titelbild:
Mit diesem Rekord C Cabrio treten Max und Tom bei der 19. ADAC OPEL Classic Hessen-Thüringen an (Foto: Opel Classic)
Mit diesem Rekord C Cabrio treten Max und Tom bei der 19. ADAC OPEL Classic Hessen-Thüringen an (Foto: Opel Classic)
 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *